Archiv

ZinkDruckguss, die bessere Alternative

Monse erfolgreich rezertifiziert

Dienstag: 29. Januar 2013

Auch zum Jahresende 2012 hat Monse das Audit durch die DQS bestanden und ist erfolgreich rezertifiziert.

Monse erfolgreich rezertifiziert

November 2012: Erfolgreiche Rezertifizierung ISO/TS 16949:2009

Diese weltweit anerkannte ISO (technische Spezifikation) umfasst die Qualitätsrichtlinien der internationalen Automobilhersteller und präzisiert die Anforderungen an die Unternehmensprozesse.

„Wir stellen uns den hohen Qualitätsforderungen unserer Kunden an unsere Produkte und haben die Rezertifizierung der ISO/TS 16949 mit Bravour bestanden. Um als Zulieferer den enormen Qualitätsanforderungen unserer Kunden entsprechen zu können, haben wir uns das Ziel gesetzt, unsere Prozesse gemäß ISO/TS16949 zu leben und uns rezertifizieren zu lassen.“ erklärte Frank Schumacher, Geschäftsführer der Artur Monse GmbH & Co. KG.

Mit der erfolgreichen Rezertifizierung am 28.11.2012 wurde zum wiederholten Male das erfolgreich gelebte Qualitätsmanagementsystem bestätigt, welches in der täglichen Arbeit zum Vorteil aller angewandt wird.

Zusammenfassend kann man sagen:
„Der Reifegrad des Managementsystems ist als sehr hoch einzustufen. Besonderen Wert hat das Unternehmen auf einfache Darstellungen mit klaren Zielvorgaben gelegt. Die kürzlich eingeführte neue ERP-Software unterstützt die Firma Monse in ihren Bestrebungen der ständigen Verbesserung. Hierdurch sind weitere Vereinfachungen auch für die Mitarbeiter spürbar geworden.
Die Geschäftsführung lebt die Regeln des Managementsystems täglich vor und unternimmt alle Anstrengungen die Mitarbeiter stets zur aktiven Mitarbeit zu bewegen.“ so der leitende Auditor, Herr Broschinsky von der DQS.

Die Dokumentation befindet sich komplett im Intranet; hier sind die Prozesse in Form von Workflow-Anwendungen abgebildet. So ist die Grenze zwischen reiner Beschreibung und aktiver Nutzung des Managementsystems fließend; dies führt zu einer deutlich besseren Akzeptanz und Nutzung.

„Unser Fokus bei unserem Qualitätsmanagementsystem richtet sich dabei nicht auf die Fehlerentdeckung, sondern klar auf die Fehlervermeidung, die eine höhere Effektivität und Qualität der Leistungsprozesse in unserem Unternehmen sichert. Jeder einzelne Mitarbeiter ist aufgefordert, stetig mitzuhelfen, die Forderungen umzusetzen und zu leben.“ so Frank Schumacher, Geschäftsführer der Artur Monse GmbH & Co. KG.